Menu

BG/BRG Gleisdorf Neugestaltung Schulhof

Das BG/BRG Gleisdorf ist ein Gymnasium mit rd. 800 SchülerInnen zwischen 10 und 18 Jahren. Das Gebäude umschließt einen innenliegenden Schulhof, der als trostlose Kopfsteinfläche mit 2 kleinen Wiesenflächen und 3 Bäumen von den SchülerInnen kaum genutzt wurde. Auf Initiative des Elternvereins und des Direktors wurde gemeinsam mit den SchülerInnen ein neues Design erarbeitet.

Dazu wurden die SchülerInnen befragt, was es bräuchte, damit sie den Schulhof in den Pausen nutzen würden. Darauf basierend entstand ein Designvorschlag, der bis auf wenige Abstriche in die Tat umgesetzt wurde. Entsprechend den Bedürfnissen der größten NutzerInnengruppe gibt es nun eine Auswahl an Sportmöglichkeiten (Fußballtore und Linien, Volleyballnetz, Tischtennistische), sowie mehr Grün in Form von Büschen, verschiedenste, flexible Sitzmöglichkeiten (Sitzpölster, Sitzbänke, Tische mit Stühlen) und einen Trinkbrunnen. Seit der Schulhof umgestaltet wurde, verbringen sehr viel mehr SchülerInnen ihre Pausen im Freien. Auch Schulstunden werden nun vermehrt im Freien abgehalten. 

Feedback von den SchülerInnen zum neuen Schulhof finden Sie hier in einer Ausgabe des Schulmagazins.

Der gesamte Planungs-, und Umsetzungsprozess wurde begleitend wissenschaftlich evaluiert. Dabei zeigte sich, dass die neue Gestaltung nicht nur den Aufenthalt der SchülerInnen im Schulhof anregte. Die Gesundheit der SchülerInnen, sowohl auf körperlicher wie auch psychischer Ebene, konnte nachhaltig verbessert werden. Die Ergebnisse der Studie wurden in einschlägigen Fachzeitschriften und auf Konferenzen publiziert. Eine Auswahl davon finden Sie hier zum Download:

Environment and Behavior: The Restorative Effects of Redesigning the Schoolyard

Der Umbau des Schulhofs in Bildern:

Planzeichnung
bg gleisdorf schulhof planzeichnung

Schulhof vor Umbau
bg gleisdorf schulhof vor umbau

Schulhof nach Umbau
bg gleisdorf schulhof nach umbau